Grundsteuer - Wie geht es weiter?

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat signalisiert, dass es die Erhebung der Grundsteuer in ihrer jetzigen Form für verfassungswidrig hält. Damit schließen sich die Verfassungsrichter der Meinung an, die der Bundesfinanzhof (BFH) seit Jahren kritisiert. Er sieht in der aktuellen Besteuerungspraxis bereits seit 2008 eine Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes, weil heute gleichwertige Grundstücke unterschiedlich hoch besteuert werden. Doch was wäre die Konsequenz aus …..

Immobilienmarkt – Mietanstieg soll sich abflachen

Der Höhenflug der deutschen Immobilienwirtschaft hält nach Einschätzung ihres Spitzenverbandes ZIA an. “Die Party geht weiter”, sagte ZIA-Präsident Andreas Mattner in Berlin. Allerdings sehen die von seinem Verband beauftragten Experten, der “Rat der Immobilienweisen”, ein Abebben des lange scheinbar ungebremsten Trends zu höheren Wohnungsmieten nahen. Der Druck auf die Mieten nehme ab. Die Aussicht, dass sie womöglich sogar sinken könnten, …..

Immobilien als Kapitalanlage - Worauf achten?

Viele Deutsche setzen auf eine vermietete Immobilie als Kapitalanlage: So gehören rund 14,5 Millionen Mietwohnungen privaten Investoren, von denen die Mehrzahl im Rahmen der privaten Altersvorsorge sich für den Kauf entscheidet. Nach Einschätzung der Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) sollten private Vermieter dabei ähnlich vorgehen wie Wohnungsunternehmen und wichtige immobilienwirtschaftliche Grundsätze beherzigen. Nur so lässt sich der Immobilienmaklertochter der Wüstenrot & …..

Studie - So finanzieren die Deutschen ihr Eigenheim

Im Schnitt nahmen deutsche Immobilienkäufer und Bauherren zuletzt (Stand: Dezember 2017) einen Kredit in Höhe von 211.000 Euro auf. Damit ist die durchschnittliche Darlehenssumme für den Immobilienkauf und –neubau im Vergleich zum November 2016 um rund 11.000 Euro gestiegen, gegenüber November 2015 wuchs der durchschnittliche Darlehensbetrag sogar um 36.000 Euro. Dies ist eines der Ergebnisse des monatlich vom Baufinanzierungsvermittler Dr. …..

Smart Home - Was kostet ein vernetztes Zuhause?

Smart Home-Technik erfreut sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit: So legt einer aktuellen Umfrage des Bauherren-Beratungsunternehmens Almondia zufolge mittlerweile mehr als jeder zweite Häuslebauer großen Wert auf smarte Haustechnik. Und jeder vierte Neubau-Besitzer hat die Technologie bereits von Anfang an die Planung einbezogen. Allerdings hat auch jeder fünfte aus Kostengründen darauf verzichtet, smarte Haustechnik installieren zu lassen. Auch eine aktuelle Umfrage …..

Das zahlen Deutschlands Mieter

Im Schnitt sind die ortsüblichen Vergleichsmieten in Deutschland 2017 um 2,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Das berichtet das Hamburger Immobilien-Research-Unternehmen F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt, dass regelmäßig den F+B Mietspiegelindex veröffentlicht. Bezogen auf das Mietwachstum liegt Norddeutschland mit einem Mietanstieg von durchschnittlich 3,0 Prozent in 2017 vorn, im Osten fiel er mit 2,3 Prozent ebenfalls …..