shutterstock_576142699

Bundesbank - So viel Vermögen besitzen die Deutschen

Das Geldvermögen der privaten Haushalte in Deutschland ist im vierten Quartal 2016 nach Angaben der Bundesbank gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,6 Prozent auf insgesamt 5.586 Milliarden Euro gestiegen. Gegenüber dem vorangegangenen Quartal beläuft sich das Vermögenswachstum auf 98 Milliarden Euro. Zu diesem Anstieg um 1,8 Prozent haben dem Währungsinstitut zufolge kräftige Bewertungsgewinne in Höhe von rund 53 Milliarden Euro beigetragen, …..

Starthilfe Staat

Geldanlage – kein Sprint, sondern Ausdauersport

„Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Violinen spielen.“ Diese Börsenweisheit suggeriert, dass Anleger den richtigen Zeitpunkt für den Kauf oder Verkauf einer Aktie finden können. Da die Wirtschaft ein komplexes System ist und die Börsenkurse vielen Einflussfaktoren unterliegen, ist es für private Anleger aber schwierig, wenn nicht gar unmöglich, den besten Einstiegs- und Ausstiegszeitpunkt zu treffen. Studien zufolge …..

Bankprodukte

Umfrage - Auf diese Bankprodukte setzen die Deutschen

Im Schnitt nutzt jeder Deutsche 3,5 Bankprodukte wie etwa Girokonten, Kreditkarten und Anlagen, um seine Geldgeschäfte abzuwickeln. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS-Emnid, die im Auftrag der Postbank durchgeführt wurde. Dabei stellte sich auch ein Zusammenhang zwischen Einkommen und Anzahl der genutzten Bankprodukte heraus: Je mehr Geld vorhanden ist, desto größer die Anzahl. So besitzen Haushalte …..

Geld_105

Technischer Fortschritt - Mit Aktienfonds profitieren

Computer, Internetsuchmaschinen, Smartphones, Apps, 3D-Drucker und Elektrofahrzeuge sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Diese technologischen Neuerungen haben in den vergangenen Jahren viele etablierte Geschäftsmodelle auf den Prüfstand gestellt. So zeigen amerikanische Studien, dass sich aufgrund der technologischen Entwicklung die Lebensdauer von Unternehmen im US-Leitindex S&P 500 seit 1960 erheblich reduziert hat. Außerdem haben Forscher herausgefunden, dass in den vergangenen …..

Income Fonds

Finanzprodukte – So entlarven Sie unseriöse Anbieter

Unerbetene Anrufe, Faxe mit Aktienempfehlungen, exklusive Geschäfte unter Zeitdruck – die Maschen unseriöser Anbieter von Finanzprodukten sind vielfältig. Die Finanzaufsicht BaFin warnt regelmäßig davor und listet auf ihren Internetseiten die gängigsten Tricks auf. Außerdem veröffentlicht sie die Listen der Unternehmen, die von der BaFin zugelassen sind, in einer Datenbank. Vielen Anlegern ist nämlich gar nicht bewusst, dass nicht alle Unternehmen, …..

Hochhäuser 8

Hauptversammlungen – Aktionärsrechte nutzen

Im Frühjahr startet traditionell die Hauptversammlungssaison. Von den insgesamt 30 Gesellschaften des DAX berufen im April acht und im Mai 18 Aktiengesellschaften ihre ordentliche Hauptversammlung ein. Wer Aktien besitzt, kann dann seine Aktionärsrechte wahrnehmen. Die Aktionäre können vom Vorstand Auskunft über alle Angelegenheiten des Unternehmens verlangen, über eine etwaige Gewinnbeteiligung (Dividende) abstimmen und damit Einfluss auf die Geschäftspolitik nehmen. Inhaber …..

shutterstock_519372922

Baufinanzierung - Zinswende ja oder nein?

Im Herbst 2016 sind die Baufinanzierungszinsen auf ein Rekordtief gefallen. Und auch wenn die Zinsen seitdem gestiegen sind, lässt sich der Immobilienkauf noch immer sehr günstig finanzieren. Doch wohin tendieren die Zinsen in den kommenden Monaten, ist der jüngste Zinsanstieg bereits der Vorbote einer Zinswende? Laut dem jüngsten Bauzins-Trendbarometer, einer monatlichen Umfrage des Finanzierungsvermittlers Interhyp unter zehn deutschen Banken, könnte …..