Konjunkturprognose – Bundesregierung bleibt optimistisch

Die Bundesregierung prognostiziert für die deutsche Wirtschaft weiter einen robusten Aufschwung, trotz Donald Trump und hartem Brexit. Sie erwartet in ihrem aktuellen Jahreswirtschaftsbericht eine Rekordbeschäftigung, steigende Löhne und ein beschleunigtes Exportwachstum. Vor Rückschlägen ist die Wirtschaft freilich nicht gefeit: Ihr wichtigstes Stimmungsbarometer – das Ifo-Geschäftsklima – gab im Januar überraschend nach. Für 2017 rechnet die Regierung mit einem Wachstum des …..

Internationaler Währungsfonds – Globales Wachstum zieht an

Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht trotz Unsicherheiten über die Politik des künftigen US-Präsidenten Donald Trump Chancen für eine sich belebende Weltwirtschaft. Im Kern gehe man davon aus, dass die globale Konjunktur in diesem Jahr um 3,4 Prozent und im nächsten Jahr auf 3,6 Prozent zulegt, nach 3,1 Prozent Wachstum 2016, teilte der Internationale Währungsfonds (IWF) mit und bekräftigte seine Herbst-Prognose. …..

Fondssparplan oder Fondspolice? Vor- und Nachteile im Überblick

Der Garantiezins für klassische Lebens- und Rentenversicherungen ist weiter im Sinkflug: Lag er zuletzt noch bei 1,25 Prozent, sind es seit Jahresbeginn nur noch karge 0,9 Prozent. Angesichts dieser Entwicklung stellt sich die Frage, welche Alternativen sich für die Altersvorsorge anbieten. Fondspolicen etwa sollen über Investments in Aktien- und Rentenfonds höhere Renditen bringen. Verbraucherschützer kritisieren jedoch die hohen Kosten, die …..

Anlegerstudie - Millennials schätzen Nachhaltigkeit

Junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren berücksichtigen nachhaltige Kriterien bei ihren Anlagenentscheidungen stärker als ältere Sparer. Das ist das Fazit des Schroders Global Investors Study 2016. An der Umfrage der britischen Investmentgesellschaft nahmen rund 20.000 Anleger aus 28 Ländern teil. Ein weiteres Kernergebnis: Die auch als „Millennials“ bezeichnete Altersgruppe betrachtet Nachhaltigkeitsaspekte – kurz: ESG-Kriterien – bei ihren Anlageentscheidungen als …..

Dividenden – Ausschüttung erfolgt nun später

Aktionäre bekamen Dividenden deutscher Unternehmen bisher am Tag nach der Hauptversammlung (HV) ausbezahlt. Das ändert sich mit Beginn der Dividendensaison 2017: Nun erfolgt die Ausschüttung erst drei Geschäftstage nach dem Aktionärstreffen. Zwar ist diese Verschlechterung bereits Ende 2015 mit der Aktienrechtsnovelle 2016 vom Bundestag beschlossen worden, inzwischen jedoch weitgehend in Vergessenheit geraten. Grund für die Verschiebung des Auszahlungszeitpunkts ist, dass …..