shutterstock_385054867

Löchriger Schutz - Alternativen zur Absicherung gegen Berufsunfähigkeit

Mehr als 25 Millionen Unfallpolicen haben die Deutschen abgeschlossen. Daneben gibt es weitere Versicherungen, die gegen die finanziellen Folgen von schweren Unfällen oder Erkrankungen schützen sollen. Gegenüber einer Berufsunfähigkeitspolice sind alle zweite Wahl – selbst der beliebte Unfallschutz. Für manche lohnt sich der Blick auf die Alternativen aber dennoch. Jeder, der auf sein Arbeitseinkommen angewiesen ist, sollte eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen …..

Boom

Mittelstandsanleihen ade? - Geldanlage mit Risiken

Vom Bäcker um die Ecke bis zum Fußballverein der Heimatstadt: Investieren Anleger in Mittelstandsanleihen, unterstützen sie Unternehmen bei ihrer Refinanzierung. Doch nicht alles, was man kennt und liebt, bietet eine sichere Anlageform. Zwar winken attraktive Zinsen, doch die Geldanlage ist meist mit hohen Risiken verbunden – im schlimmsten Fall droht ein Totalverlust. Sind Mittelstandsanleihen tatsächlich für Privatanleger geeignet? Und wo …..

shutterstock_192063296 - Kopie

Finanzspritze zum Studieren - Das leisten Studienkredite und Stipendien

Die Entscheidung für einen Studiengang ist gerade getroffen, jetzt werden die Weichen fürs spätere Berufsleben gestellt. So spannend das Unileben ist, ohne passendes Monatsbudget gelingt der Start auf eigenen Füßen kaum. Studienkredite, Stipendien und staatliche Leistungen können die Hochschulausbildung erleichtern. verbraucherblick zeigt alle Möglichkeiten der Ausbildungsfinanzierung. Das Leben von Studenten kostet Geld. Wie viel, das hat die Sozialerhebung des Deutschen …..

Gründer

Konzept, Konzept, Konzept - So gelingt die berufliche Gründung

Ohne gute Idee haben Gründer keine Chance. Außerdem braucht man ein gutes, durchdachtes Konzept. Das zu entwickeln, kann manchmal Jahre dauern. Geduld ist also eine Gründertugend. Günter Faltin, Professor für Entrepreneurship an der Freien Universität Berlin und Gründer der „Teekampagne“, weiß das aus eigener Erfahrung. Herr Faltin, wie sind Sie als Hochschullehrer auf die Idee gekommen, ein Unternehmen zu gründen? …..