Handwerkerleistungen – Steuerliche Begünstigungen eingeschränkt

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat die bereits lange erwartete Überarbeitung seines Anwendungsschreibens zu Beschäftigungsverhältnissen sowie Dienst- und Handwerkerleistungen in Privathaushalten veröffentlicht. Die Neufassung enthält weitere Begünstigungen, bleibt aber hinter der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs zurück, informiert der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine aus Berlin. Nach Paragraph 35a des Einkommensteuergesetzes können Aufwendungen für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse und Dienstleistungen sowie für Handwerkerleistungen im Haushalt die Steuerschuld …..

Aktienanlage – Timing wird überschätzt

Schon nach dem Brexit-Votum wünschte sich so mancher Anleger vorher ausgestiegen zu sein. Vor der US-Präsidentschaftswahl fragten sich ebenfalls viele, ob es nicht besser sei, zu verkaufen und gegebenenfalls danach wieder einzusteigen. Eine Untersuchung der Fondsgesellschaft Fidelity belegt allerdings, dass das Market-Timing bei der Aktienanlage stark überbewertet wird. So haben seit der Euro-Einführung nur zehn Börsentage über den Erfolg der …..

Kontoüberziehung – Mindestbetrag ist unzulässig

Die Deutsche Bank darf keinen Mindestbetrag von 6,90 Euro pro Quartal für eine geduldete Kontoüberziehung fordern. Die Pauschale benachteilige die Kunden unangemessen. Gerade bei niedrigen Überziehungsbeträgen und kurzen Laufzeiten führe sie zu unverhältnismäßigen Belastungen. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) und bestätigte damit das Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt. Geklagt hatte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). „Für Verbraucher bedeutet das BGH-Urteil einen großen …..

Jahresendspurt – Die wichtigsten Steuertipps

Die letzten Wochen des Jahres sind eine wichtige Zeit, um Steuervorteile zu nutzen. Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) verweist auf Bereiche, in denen es jetzt Handlungsbedarf gibt und auf anstehende Termine. Lohnsteuerklassen: Arbeitnehmerehepaare und eingetragene Lebenspartnerschaften sollten prüfen, ob ihre Lohnsteuerklassen auch im nächsten Jahr optimal sind und gegebenenfalls noch bis Ende Dezember Änderungen beantragen. Die „Kombination IV/IV“ bringt …..

Fondsbranche – Wohlverhaltensregeln erweitert

Der deutsche Fondsverband BVI hat die im Jahr 2003 eingeführten Wohlverhaltensregeln der Branche erweitert. Wesentliche Änderungen sind der Grundsatz „comply or explain“, die Aufnahme der Leitlinien zum verantwortlichen Investieren und die Streichung aller durch das Kapitalanlagegesetzbuch geregelten Pflichten wie die Vorkehrungen zum Umgang mit Interessenkonflikten oder der Ausweis von laufenden Kosten. „Das aktualisierte Regelwerk ist ein Fortschritt. Es legt ausschließlich …..

Anlageberatung – Deutsche Anleger misstrauen Bankberater

Fast 60 Prozent der deutschen Privatanleger misstrauen grundsätzlich den Empfehlungen von Anlageberatern. Das ist das Ergebnis einer kürzlich veröffentlichten Studie der Quirin Bank und des Meinungsforschungsinstitutes YouGov. In den USA äußerten sich nur 23 Prozent der Befragten skeptisch. „Der starke Unterschied zeigt sich in allen Altersgruppen und sowohl unter Frauen wie unter Männern“, betonte Karl Matthäus Schmidt, Chef der Quirin …..

Aktienanlage – Versorger mit Nachholbedarf

Die Aktiennotierungen europäischer Versorger sind in den vergangenen zehn Jahren weit hinter dem Gesamtmarkt zurückgeblieben. Hat der europäische Aktienindex Stoxx 600 seine Kursverluste, die er im Zuge der Finanzmarktkrise erlitten hatte, weitgehend wieder ausgeglichen, weisen die Aktien der Versorger in diesem Vergleichszeitraum noch ein deutliches Minus aus. Eine wesentliche Ursache für die schwache Kursentwicklung ist zweifellos die Reaktorkatastrophe im japanischen …..